ASTAXANTHIN

WOHLTATEN:

Begrenzt die Zellalterung, schützt die Haut vor der Sonne und verbessert das Gesamtbild der Haut.

 

BESCHREIBUNG:

Astaxanthin ist ein natürliches Pigment aus der Familie der Carotinoide. Seine antioxidative Wirkung ist sehr ausgeprägt (weit stärker als beispielsweise bei Beta-Carotin), denn es fängt die für die Zellalterung verantwortlichen freien Radikalen ein. Astaxanthin schützt die Haut vor schädlicher Sonneneinstrahlung (ersetzt jedoch nicht den UV-Schutz) und **fördert die Hydratisierung und Elastizität der Haut (was die Faltenbildung vermindert).

Darüber hinaus wirkt es sich günstig auf unser Immun-, Nerven- und Herz-Kreislauf-System aus und wirkt entzündungshemmend. Außerdem verringert es die Symptome der Makuladegeneration (alterungsbedingte Schädigung eines Teils der Netzhaut).

Astaxanthin kommt in Schalentieren, bestimmten Fischarten und Pflanzen (zum Beispiel in haematococcus pluvialis, einer Mikroalge, die die Tiere, die sie fressen, rot färbt) und rot gefärbten Tieren vor.

 

ANEKDOTE: 

Schalentiere (wie Hummer oder Garnelen) ändern beim Kochen ihre Farbe. Denn die Hitze setzt das in ihnen vorhandene Astaxanthin frei, durch Zerstörung der Proteinhülle, in der dieses Pigment eingeschlossen war.

 

GEGENANZEIGEN/VORSICHTSMASSNAHMEN:

Auch für Astaxanthin sind keine unerwünschten Nebenwirkungen bekannt. Dennoch wird schwangeren und stillenden Frauen geraten, vor der Einnahme einen Experten zu Rate zu ziehen.

 

BESTANDTEILE UNSERER GUMMIES: 

Gummies Sonne