VITAMIN C

BESCHREIBUNG:

Vitamin C, auch Ascorbinsäure genannt, ist eines der bekanntesten und am häufigsten in Nahrungsergänzungsmitteln genutzten Vitamine. Es ist ein wasserlösliches Vitamin, das der Körper nicht speichern oder selbst bilden kann und das daher täglich mit der Nahrung aufgenommen werden muss.

 

FUNKTION:

Es ist an zahlreichen Abläufen im Organismus beteiligt:

  • Es besitzt antioxidative Wirkung, um freie Radikale zu neutralisieren, die für die vorzeitige Alterung unserer Zellen verantwortlich sind.
  • Es trägt zur Stärkung des Immunsystems bei.
  • Es fördert die Bildung des Proteins Kollagen, das unverzichtbar ist für den Aufbau und die Erneuerung von Gewebe wie Haut, Muskeln, Blutgefäßen usw., deren Alterung es bremst.
  • Es ist unverzichtbar für die Bildung von Dopamin und hat auch anregende und müdigkeitsbekämpfende Wirkung.
  • Es fördert die Aufnahme von Eisen bei der Verdauung. Unerlässlich für die Bildung der roten Blutkörperchen.

     

    QUELLEN:

    Weil Vitamin C sehr hitze- und lichtempfindlich ist, steckt es hauptsächlich in rohem Obst und Gemüse, und zwar vor allem in Kiwis, Zitrusfrüchten, Paprika und Petersilie.

     

    ANEKDOTE: 

    Die ersten Studien über Vitamin C führte James Lindt im 18. Jahrhundert durch. Dieser Arzt brach zu einer mehrwöchigen Fahrt übers Meer auf. Wegen der an frischem Obst und Gemüse armen Ernährung und der harten Lebensumstände litten viele Matrosen an der bei Seeleuten wohlbekannten Skorbut-Krankheit, die Blutungen und extreme Ermüdung verursacht. Also versuchte der Arzt es mit einem Experiment, indem er den Kranken jeden Tag eine Dosis Zitrone verabreichte. Innerhalb weniger Tage waren sie genesen!

     

    ERGÄNZUNG UND GEGENANZEIGEN:

    Der Vitamin-C-Bedarf ist höher bei Sportlern, bei schwangeren oder stillenden Frauen, bei Rauchern, bei älteren Menschen, bei Diabetikern und bei Menschen, die unter chronischem Stress stehen.

     

    BESTANDTEILE UNSERER GUMMIES:

    Gummies Schönheit + Gummies Energie