Rosenwurz

WOHLTATEN:

Erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen Stress, Müdigkeit und Angst.

 

BESCHREIBUNG:

Rosenwurz (Rhodolia) ist eine Pflanze mit kleinen gelbe Blüten und dicke, sehr robuste Wurzeln. Sie kommt seit Jahrhunderten in der Phytotherapie zum Einsatz und gehört zu den ersten Pflanzen, die als adaptogen eingestuft wurden. Das bedeutet: Dank ihrer Eigenschaften kann sie sich an die spezifischen Bedürfnisse des Körpers anpassen, vor allem, indem sie diesen widerstandsfähiger gegen Stress und Müdigkeit fördert. Rosenwurz fördert die Entspannung und löst Spannungen aufgrund von vorübergehenden Angst- oder Müdigkeitszuständen. Außerdem hilft sie, die Auswirkungen von Stress zu mindern und dadurch wieder mehr Gelassenheit zu finden. Sie bietet daher einen echten Vorteil für Menschen, die nach einer Phase starker Überarbeitung wieder in gute Verfassung kommen wollen.

Wie durch Studien bewiesen wurde, beruht die Wirkung der Rosenwurz vor allem auf spezifischen Phytochemikalien wie Rosarin und Rosavin. Die Rosenwurz enthält jedoch auch viele Nährstoffe wie Aminosäuren, Mineralien, Vitamine, Tannine und Antioxidantien.

 

ANEKDOTE : 

Rosenwurz ist eine Pflanze, die extremen Klimabedingungen standhält. Sie wächst nämlich wild in den Bergregionen der nördlichen Hemisphere, vor allem in Sibirien, Skandinavien und Island. Man nutzt sie seit Jahrhunderten gegen das sibirische Klima und dessen Stresswirkung auf den Körper.  Einer Legende zufolge waren die Vikingervölker die Ersten, die diese Pflanze nutzten, um ihre Ausdauer, ihre Kraft und ihre Widerstandsfähigkeit gegen extreme Bedingungen zu erhöhen.

 

GEGENANZEIGEN UND GEFAHREN: 

Nicht ratsam für schwangere oder stillende Frauen und Menschen, die in psychiatrischer Behandlung sind.

 

BESTANDTEILE UNSERER GUMMIES: 

Gummies Stress