Wenn wir über Diäten sprechen, können wir dazu neigen, viele Begriffe zu vermischen und nicht zu erkennen, was einige Diäten von anderen unterscheidet. Vegetarismus, Veganismus...wir verraten Ihnen mehr über ihre Eigenschaften und ihre Unterschiede.

  

Was ist ein Vegetarier?

 

vegan und vegetarisch

 

Ein Vegetarier schließt rotes und weißes Fleisch von seiner Ernährung aus, ebenso wie Meeresfrüchte und alle Arten von Fisch.  Es gibt verschiedene Arten von Vegetarismus, mehr oder weniger "streng" mit dem Verzehr oder Nicht-Verzehr von Fisch (Pesco-Vegetarismus), Lacto-Vegetarismus, der den Verzehr von Eiern ausschließt, und Pollo-Vegetarismus, der den Verzehr von Geflügel erlaubt. In der Tat gibt es fast 10 Varianten der vegetarischen Ernährung!

 

Eine Stufe darunter ist der Flexitarismus, der darin besteht, den Fleischkonsum stark zu reduzieren, ohne zu behaupten, Vegetarier zu sein.

 

Vegetarismus ist nicht neu: 1847 wurde er in England mit der Gründung der Vegan Society populär gemacht. Aber der Vegetarismus hat seine Ursprünge im antiken Griechenland, wo Pythagoras einer der ersten war, der sich für die Sache der Tiere einsetzte, kein Fleisch mehr aß und keine wollene Kleidung trug.

  

Der Unterschied zwischen vegan und vegetarisch

 

vegan und vegetarisch

 

Der Veganismus unterscheidet sich vom Vegetarismus durch die Weigerung, tierische Produkte zu essen: Fleisch und Fisch, aber auch alle Arten von Milchprodukten, Eiern und Honig.

 

Es stellt sich dann die Frage, was Veganer essen und wie sie das Risiko von Mangelerscheinungen vermeiden können. Tatsächlich ist es durchaus möglich, sich ausgewogen und abwechslungsreich zu ernähren, wenn man vegan lebt. Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte, Ölsaaten, Gewürze... die pflanzliche Ernährung ist vielfältig und es ist durchaus möglich, den Nährstoffmangel auszugleichen, indem man die richtigen Lebensmittel kombiniert und bei Bedarf mit Vitamin B12 ergänzt.

 

Veganer und Vegetarier, das ist keineswegs dasselbe. Der Unterschied zwischen vegan und vegetarisch besteht darin, dass Veganismus eine echte Lebensweise ist. Ein Veganer isst kein Fleisch, keinen Fisch, keine Meeresfrüchte oder Milchprodukte und auch keine Produkte, die von Tieren oder deren Ausbeutung stammen.

 

Dieses Konzept kann auch für den Lebensstil gelten. Denn vegan zu sein bedeutet für einige auch, Kleidungsstücke aus Leder, Kaschmir, Seide oder Wolle abzulehnen, sowie Kosmetikprodukte, die an Tieren getestet wurden oder Inhaltsstoffe enthalten, die aus ihrer Ausbeutung stammen, z.B. Honig oder Cochenille, die häufig als Farbstoff verwendet wird.

 

Wir werden vegan aus Überzeugung und aus dem Wunsch heraus, uns für einen ethischeren Lebensstil und Konsum zu entscheiden, engagiert und verantwortungsvoll gegenüber Tieren, aber auch der Umwelt.

 

 

Entdecken Sie unsere Gummies für Veganer und Vegetarier !

 

Um das Risiko von Mangelerscheinungen zu begrenzen und Ihren Körper mit allen Nährstoffen zu versorgen, die er braucht, um optimal zu funktionieren, haben wir unser Nahrungsergänzungsmittel für Veganer und Vegetarier entwickelt. Es wird in Form von Gummies präsentiert und ist mit Vitamin B12, Jod, Selen und Vitamin D angereichert, essentielle Elemente, die helfen, die Lücken zu füllen, die eine vegetarische oder vegane Ernährung hinterlässt.

 

Unsere Gummies für Veganer und Vegetarier gehen Hand in Hand mit einem gesunden Lebensstil und einer ausgewogenen Ernährung. Unsere Gummies für Veganer und Vegetarier liefern von der ersten Einnahme an eine ausreichende Menge an Vitaminen und Mineralien, um eventuelle Defizite auszugleichen und die optimale Funktion Ihres Körpers zu gewährleisten. Finden Sie sie jetzt in unserem e-shop!

Nos derniers avis

Einen Kommentar hinterlassen